Impala

Impala

Impals sind von Südafrika bis nach Kenia verbreitet. Sie leben in Herden von bis zu 100 Tieren und halten sich vorzugsweise zwischen lichten Wäldern und in Wassernähe auf. Die Antilopen sind schnelle Läufer, schlagen Haken und springen auch bei voller Geschwindigkeit über jedes Hindernis. Die wenigen Großwildjäger mit Lizenz jagen von daher auf große Distanz und erlegen die Tiere, internationalen Auflagen entsprechend, durch einen Kopschuss, um das Leid zu minimieren. In vielen Wildparks schleichen sich jedoch bei Nacht Wilderer ein, die die Bestände gefährden. Über das kontrollierte, kommerzielle Schießen deer Tiere werden unter anderem eine bessere Ausbildung und Ausrüstung für die Wildhüter finanziert, sodass der Schutz der Population gewährleistet werden kann. Trotz der Schwierigkeiten einiger Parks mit Wilderern ist die Population in ihrer Gesamtheit nicht gefährdet. Das hellrote Fleisch der Impalas ist überaus zart und verfügt kaum über sichtbare Fetteinlagerungen.

Impala

Unser Sortiment an Impala Fleisch

Herkunft: Südafrika

Impala Rücken

Der Impala Rücken ist das beste Stück vom Tier. Daraus sind herrliche Steaks zu schneiden oder das Stück kann als Braten verwendet werden.

Abpackung

ca. 2 kg tiefgefroren und ohne Knochen; vakuumiert

Impala Keule

Die Keule vom Impala wird im 4er-Schnitt zerlegt. Die Ware wird tiefgefroren geliefert.

Abpackung

ca. 3 kg tiefgefroren und ohne Knochen; vakuumiert (4er-Schnitt)

Copyright 2017 © Bison-Prärie-Food and more...