Kudu

Der große Kudu ist vor allem in Südostafrika beheimatet. Seinen Feinden entgeht er oft indem er sich versteckt, und sollte dies scheitern, so ist der Kudu äußerst flink und kann mit seinen drei Metern Sprunghöhe auch größere Hindernisse problemlos überwinden. Die Population gilt im Südosten Afrikas als weitgehend gesichert. Weiter im Norden drohen die Tiere jedoch ihre kleineren Habitate zu verlieren. Am häufigsten anzutreffen ist die Unterart des Sambesi-Großkudu. Diese wird für ihr Fleisch, sowie die bis zu einen Meter langen Hörner gejagt. Das magere, dunkelrote Fleisch verfügt über einen angenehm würzigen Wildgeschmack, und ist, wenn überhaupt, mit Rindfleisch vergleichbar. Neben dem Springbock und dem Oryx gehört der Große Kudu zu den beliebtesten Wildfleischsorten aus dem afrikanischen Raum.

Kudu

Unser Sortiment an Kudu Fleisch

Herkunft: Südafrika

Kudu Filet (Rücken)

Das Filetstück der Kudu Antilope ist relativ groß. Es wiegt zwischen 2 und 3 kg. Das Kudufilet kann als Braten und noch besser als Steaks zubereitet werden.

Abpackung

ca. 2-3 kg tiefgefroren und ohne Knochen; vakuumiert

Kudu Keule

Auch aus der Keule lassen sich hervorragende Steaks schneiden. Das Fleisch liefern wir natürlich ohne Knochen.

Abpackung

ca. 2-3 kg tiefgefroren und ohne Knochen; vakuumiert (4er-Schnitt)

Kudu Gulasch

Für Sie bereits geschnitten leckeres Kudu Gulasch.

Abpackung

ca. 2,5 kg Beutel tiefgefroren und ohne Knochen; vakuumiert

Copyright 2017 © Bison-Prärie-Food and more...