US-Beef

US- Beef

Ursprünglich aus Schottland stammend, ist das Angus Rind (auch Aberdeen Rind gennant) bei Züchtern für seine Resistenz gegenüber kalter Witterung und unkomplizierte Haltung bekannt. Seit es im späten 19. Jahrhundert in die Vereinigten Staaten eingeführt wurde, ist es dort zur meist gezüchteten Rasse aufgestiegen. Dies liegt nicht zuletzt an der Qualität des Fleisches. Die Tiere verfügen über einen hohen Anteil an zartem Muskelfleisch. Ebenso entscheidend für den Geschmack des Fleisches ist die Marmorierung (intramuskuläre Fetteinlagen). Wie bei einem Marmorstein sollten sich hauchdünne Fettadern gleichmäßig über den ganzen Querschnitt eines Fleischstückes verteilen. Besonders gut zu erkennen ist dies beim Entrecotê/Ribeye. Um die, den Tieren ureigenen Eigenschaften zu erhalten, wurde in den Vereinigten Staaten das CAB (Certified Angus Beef) eingeführt. Ein Züchter, der sein Fleisch auf diese Weise kennzeichnen will, muss Kriterien erfüllen, die die genetischen Anlagen der Tiere sowie die Qualität des Fleisches betreffen. Qualitätsicherungen wie diese veranlassen Züchter dazu, auf den gesamten Erfahrungsschatz von eineinhalb Jahrhunderten der Viehzucht zurückzugreifen und dem Konsumenten das bestmögliche Produkt zu liefern. Nicht zuletzt aus diesem Grund handelt es sich beim Black Angus Beef um eine der beliebtesten Rindfleischsorten der Welt.

Beurteilen Sie das American Beef nicht ausschließlich nach dem Preis. Sie bekommen ein absolut natürlich erzeugtes Fleisch mit einem außergewöhnlichen Geschmack. Dies rechtfertigt ein Preis-Leistungsverhältnis, wie wir es Ihnen anbieten.

Unser Sortiment an US-Beef

Herkunft: USA

US-Beef Filet

Das Filet ist der lange, keulenförmige Muskelstrang, der sich im Lendenbereich auf beiden Seiten der Wirbelsäule entlangzieht. Weil dieser Muskel von den Tieren kaum betätigt wird, ist das Fleisch besonders zart, mager und saftig. Da Filets nur einen sehr kleinen Anteil der gesamten Muskelmasse eines Tieres ausmachen, sind sie die teuersten Stücke.

Abpackung

ca. 2-3 kg frisch und ohne Knochen; vakuumiert

US-Beef Roastbeef

Roastbeef ist ein Teilstück des Hinterviertels vom Rind zwischen der Hochrippe und der Hüfte. US-Beef Roastbeef wird meist kurzgebraten als Steak oder am Stück im Backofen bei mäßiger Temperatur rosa (medium) gegrillt, wodurch das Fleisch zart, saftig und aromatisch bleibt.

Abpackung

ca. 5-6 kg frisch und ohne Knochen; vakuumiert

US-Beef Ribeye / Entrecotê

Das US-Beef Ribeye/Entrecotê wird aus dem mageren Kern der so genannten Hochrippe geschnitten. Die Bezeichnung "Eye" hat das Steak von seinem deutlichen Fettkern - dem Auge.

Abpackung

ca. 5-6 kg frisch und ohne Knochen; vakuumiert

US-Beef Hüfte

Da die US-Beef Hüfte von feinen Fettadern durchzogen ist, ist sie saftig und zart. Sie erhalten es im Stück ohne Knochen und geschnitten. Es wird für Tafelspitz, zum Schmoren für Rouladen oder für Steaks verwendet.

Abpackung

ca. 3 - 4 kg frisch und ohne Knochen; vakuumiert

Die sanft geschwungenen Weiden des Mittleren Westens der USA sind die ideale Umgebung, um reinrassige Black Angus und Hereford-Rinder zu züchten, um das Ziel, den höchsten Standard für hochwertiges US-Rindfleisch, zu erreichen. Für dieses qualitativ hochwertige Rindfleisch werden nur die besten Rinder ausgesucht.

Die Herkunft des American Beef wird durch ein erweitertes Herkunftsprüfungsverfahrens ermittelt. Jedes Tier erhält eine genaue Dokumentation. Alles, was sie gegessen haben, jedes Medikament, das sie erhalten haben und wie sie gehalten wurden, wird akribisch dokumentiert. Die ausgesprochen friedfertigen Tiere können das ganze Jahr über im Freien verbringen. Sie sind sehr anpassungsfähig und im Ertrag sehr ergiebig. Die jugendlichen Rinder erhalten für mindestens 120 Tage eine Fütterung aus Getreide. Eine elektronische Körperstimulation (Massage) führt im Weiteren dazu, dass die Zartheit des Fleisches schon zu Lebzeiten des Tieres verbessert wird. Sie werden mit Unterständen, Ruhezonen und Raum für natürliches Verhalten aufgezogen.

Für gewöhnlich bleiben die Tiere 120 bis 180 Tage auf der Weide. Unser American Beef wird in hochmodernen Einrichtungen hergestellt, wo die Einhaltung strenger Lebensmittel-Sicherheitsrichtlinien kontrolliert und nach sorgfältig untersuchten artgerechten Umgangsformen gehandelt wird, um Stress bei den Tieren zu vermeiden. Forschungen haben ergeben, dass Rindfleisch, welches aufgrund einer reinen Ernährung durch Gras entstanden ist, eine längere Haltbarkeit und eine bessere Farbe haben. Außerdem ist der Anteil an essentiellen Fettsäuren (Omega-3-Fettsäuren) sehr hoch und der Geschmack ist unverwechselbar. Dieses Natur-Rindfleisch-Programm erfüllt die strengen EU-Richtlinien, ist USDA-zertifiziert und besteht sogar die Richtlinien der US-Regierung für naturbelassenes Rindfleisch.

LC Zeichen

Unser Betrieb unterliegt den Anforderungen zur Rindfleischetikettierung und wird regelmäßig durch die LC Landwirtschafts-Consulting GmbH in Verbindung mit ORGAINVENT Entwicklungs- und Koordinationsgesellschaft mbH (Zertifikats-Reg.-Nr. 77-18.07.12-0001-20280) geprüft.

Wir versorgen Sie mit dem zartesten US-Beef Rindfleisch, welches heute erhältlich ist.

Copyright 2017 © Bison-Prärie-Food and more...